0931 - 40 02 88

Implantologie

Verloren gegangene Zähne und deren Wurzeln werden mit Hilfe der Implantologie durch Implantate (Schrauben) ersetzt.

Diese „künstlichen Zahnwurzeln“ werden operativ in den Knochen des Ober- oder Unterkiefers eingesetzt und ermöglichen dem Patienten so einen festsitzenden Zahnersatz, fast wie ein eigener Zahn und so kann das Implantat auch belastet werden. Für Betroffene oftmals eine völlig neue Lebensqualität. Ein weiterer Vorteil von Implantaten ist, dass auf das Beschleifen gesunder Nachbarzähne für prothetische Versorgungen wie z.B. bei einer Brücke erforderlich, verzichtet werden kann. Herausnehmbarer Zahnersatz kann durch Implantate stabilisiert werden und gibt dem Patienten Sicherheit beim Kauen und Sprechen.

Bei völlig zahnlosen Patienten kann der Sitz der Prothese durch Miniimplantate optimiert werden und der Kaukomfort so erhöht werden.

Die Implantologie bietet also viele Möglichkeiten Sie optimal mit Zahnersatz zu versorgen.
3794_Implantologie